Liebe und Nichtliebe im heutigem 3.Teil…

Die Liebe müssen wir nicht suchen gehen.

Sie ist und war da.

immer!

Liebe lässt sich im Kopf und im Herzen fühlen. Auch unsere Zellen mögen die Liebe. Aus eigener Erfahrung kann ich reflektierend sagen: eine gesunde Zelle macht Musik. Eine kranke Zelle Krach.

 

( das innere Kind, unsere inneren Anteile verbunden mit dem Herzen )

 

Interessant ist auch die Frage danach, welche früheren Verletzungen im Herzen abgespeichert wurden und unerkannt und unbearbeitet aktiv sind. Dem schließt sich die berechtigte Frage daran an, wo gerade Nichtliebe in Mustern abläuft und wo es gilt hinzuschauen?

Verletzungen aus diesen aktiven Mustern heraus haben sich über die Liebe gelegt. Wie zeigt sich diese Nichtliebe und wie läuft diese ab?

Durch das hinsehen, bewusst machen und deren Bearbeitung ist die Auflösung möglich. Frieden, Akzeptanz und Vergebung darf ohne innere Widerstände geschehen.

 

Es bleibt übrig, die Nahrung der Seele. Die Liebe

 

( gesehen bei Herzweg des Friedens in Berghausen. Station 4 Lebensrad )