Schaut man im Netz,den Social Media Kanälen oder auf youtoube,kommt man an diesem Namen nicht mehr vorbei.

Die Rede ist vom Pareto Prinzip…

Wer oder was ist Pareto? Oft wird es als Pareto Prinzip oder die 80/20 Regel bezeichnet. Schauen wir uns an wer Pareto denn gewesen ist..

Benannt ist es nach Vilfredo Frederico Pareto ( 1848 – 1923),einem itlalienischen Ingenieur, Ökonom und Soziologe.

Er machte sich als Begründer der Wohlfahrtsökonomik einen Namen. Im Jahre 1896 entdeckte er,das die Einkommensverteilung keiner Normalverteilung folgt .auch bei der Vereilung des Bodenbesitzes in Italien stellte er fest,das 20% der Bevölkerung 80 % des Staats-vermögens besassen. Das veranlasste ihn zu der Schlussfolgerung,das Banken mit 1/5 ihrer Zeit 80 % Ihrer Kunden betreuen.1897 benannte man nach ihm die Pareto Verteilung. An von ihm beobachteten wirtschaflichen und natürlichen Prozessen stellte er im allgemeinen Sinne fest: in einer beliebigen Menge von Elemenen(welche etwas bewirken sollen),bewirkt immer eine zahlenmässig kleine Menge von Elementen den grössten Effekt.Später belegte man diese Grundaussage zahlenmässig mit 20 und 80.

Bsp:

        20 % der Kunden machen 80 % des Umsatzes aus

        (mit 20 % Deiner Kundschaft macht man 80 % des Umsatzes)

        20 % der angebotenen Produkte erbringen 80 % des Umsazes

        In  Besprechungen entstehen 80 % aller Beschlüsse in 20 % der

        aufgewendeten Zeit

        20% der Mitarbeiter sind für 80 % der Fehltage verantwortlich

        80 % der Ergebnisse können bei Zeitplanung in 20 % der zur

       Verfügung stehenden Zeit erziehlt werden usw

Das Pareto Prinzip lässt sich überall anwenden…Im Pivatleben, Studium und auch im Berufsalltag sind gutes Zeitmanagement immer anwendbar.Der Grundsatz lautet hier: 20 % aller anstehnden (Tages)Aufgaben bringen 80 % Ergebnisse. Sind mehrere gleichgelagerte Tagesaufgaben zu erledigen, ist eine Prioritätenliste empfehlenswert.

Bsp Privat/Alltag

 Mit 20 % Deiner Facebook Freunden stehst Du zu gut 80% in Kontakt

 Deine Freunde rufen Dich spontan an morgen u wollen vorbei schauen kommen am Sonntagmittag.

Deine Wohnung braucht einen Aufräumeinsatz von mindestens 4 Stunden und Du selbst müsstest Dich auch noch waschen und kämmen.Du kannst jetzt – 2 Stunden vor Mittag das Bett machen,eine grobe Ordnung in der Wohnung herstellen und dann mit den Freunden ausserhalb Dich treffen.Hier ist Pareto Prinzip anzutreffen

Bsp Studium

 Im Studium wird 1 Projekt in der Gruppe bearbeitet.In 3 Tagen trifft die Gruppe wieder zusammen.Deine Aufgabe war,zu einem Thema u recherchieren.Du überlegst Dir,mit welchen Infos von Dir die Gruppe weiter arbeiten muss,recherchierst genau danach und machst gleich alles in einer Präsentation

 Bsp Beruf

Für den Vormittag steht die Einarbeitung des neuen Kollegen an und die Rechnungsstellung für einige erledigte Arbeiten.

 Für die Einarbeitung des Kollegen gilt nun,das die Person die wichtigsten Zusammenhänge erklärt bekommt, damit die Arbeit begonnen werden kann. Man achte hier auf die Schwerpunke der grundsätzlichen Arbeiten.

Im Anschluss dann werden die Rechnungen geschrieben.Es macht Sinn vorher zu entscheiden,welche Rechnungen entscheident sind,sofern andere Abteilungen damit weiter zu arbeiten haben.

 Ich selbst habe das Pareto Prinzip in meiner Arbeit für mich entdeckt. Auch meinen Kunden empfehle und erkläre ich die Zusammenhänge zu diesem Prinzip immer dann,wenn die Frage nach optimaler Zeitnutzung  im Raum steht.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Das Pareto Prinzip hilft dabei,sich die Zeit so einzuteilen das alles wichtige erledigt.Die restliche Zeit wird dann für Details verwendet oder für etwas komplett anderes..